Neuigkeiten rund um die Immobilie


BBSR: Wohnungsbau: Preise für Bauland treiben Kosten unverhältnismäßig (Do, 21 Sep 2017)
Die Preise für Bauland sind zwischen 2011 und 2016 deutschlandweit im Schnitt um 27 Prozent von 129 Euro auf 164 Euro pro Quadratmeter gestiegen. In den Großstädten alleine verteuerte sich der Quadratmeter Bauland um 33 Prozent auf 350 Euro. Das sind Ergebnisse einer Auswertung des Bundesinstituts für Bau-, Stadt und Raumforschung (BBSR). Nicht nur Wohnimmobilien zur Eigennutzung werden immer unbezahlbarer, auch der Mietwohnungsbau ist zunehmend unrentabler. Mehr zum Thema 'Wohnungsbau'... Mehr zum Thema 'Kosten'... Mehr zum Thema 'Grundstück'...
>> mehr lesen

Unternehmen: Büroprojektentwickler HB Reavis expandiert nach Deutschland (Do, 21 Sep 2017)
Der paneuropäische Projektentwickler HB Reavis startet sein Deutschlandgeschäft mit Sitz in Berlin. CEO der neuen HB Reavis Germany GmbH ist Marcel Sedlák (45), der seit 16 Jahren für das Unternehmen tätig ist, seit 2010 war er im Vorstand von HB Reavis und als Chief Investment Officer an der Expansion in Mittel- und Osteuropa sowie Großbritannien beteiligt. HB Reavis ist in Großbritannien, Polen, Tschechien, der Slowakei und Ungarn tätig. Mehr zum Thema 'Immobiliendienstleister'... Mehr zum Thema 'Projektentwicklung'... Mehr zum Thema 'Büroimmobilie'... Mehr zum Thema 'Expansion'...
>> mehr lesen

Mietpreisbremse verfassungswidrig? (Mi, 20 Sep 2017)
Das Landgericht Berlin hält die sogenannte Mietpreisbremse (§ 556d BGB) für verfassungswidrig. Nach Ansicht des Gerichts werden hier Vermieter benachteiligt, in dessen Gebieten die Mietpreisbremse angewandt wird. Die Richter sehen deshalb in der Mietpreisbremse einen Verstoß gegen Artikel 3 Absatz 1 des Grundgesetzes („ Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.“). Der… Weiterlesen →
>> mehr lesen

Rauchmelder-Kontrolle (Di, 19 Sep 2017)
Der Mieter ist verpflichtet, vom Vermieter beauftragte Personen, die die Rauchmelder in den Mieträumen kontrollieren sollen, in die Wohnung zu lassen. Das ergibt sich aus einem Urteil des Amtsgerichts Frankfurt vom 26.06.2017 (Aktenzeichen 33 C 1093/17). Allerdings muss der Vermieter dabei einige Regeln beachten. In dem Verfahren ging es um… Weiterlesen →
>> mehr lesen

Mieterverein Hamburg schlägt Alarm (Do, 14 Sep 2017)
Der Mieterverein Hamburg schätzt, dass rund die Hälfte aller Nebenkostenabrechnungen Fehler enthalten und fordert die Mieter auf, ihre Abrechnungen prüfen zu lassen. Der Verein schätzt, dass allein in Hamburg rund 10 Millionen Euro pro Jahr zu viel abgerechnet werden. In wieweit die Schätzungen des Mietervereins realistisch sind, lassen wir einmal… Weiterlesen →
>> mehr lesen